Anders als bei einem Selbstbehauptungskurs, stehen in einem Kurs für Selbstverteidigung die Befreiungstechniken im Vordergrund. Man trainiert verschiedene Situationen und übt Techniken, welche für jeden Teilnehmer geeignet sind. Auch die Selbstbehauptung und das deutliche Setzen von Signalen gehört zu der Selbstverteidigung und wird daher theoretisch durchgesprochen und praktisch geübt. Auch die Selbstverteidigung mit Hilfsmitteln ist ein großes Thema in unseren Kursen. Die verschiedenen "Waffen" und Hilfsmittel werden erläutert, miteinander verglichen und der Umgang mit dem Kubotan gelernt.

Inhalte & Ziele:

  • Theorie zur Selbstbehauptung
  • Deutliche Signale senden
  • Verteidigungstechniken
  • Theorie zu Hilfsmitteln und Waffen
  • Selbstverteidigung mit Hilfsmittel